Die OGS gibt es seit dem Schuljahr 2010/11. Wir bieten unsere Betreuung Montag bis Donnerstag, von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr an. Die OGS kann an 4,3 oder 2 Tagen von Schülern aller Klassenstufen besucht werden.

Zurzeit sind 26 Kinder in der OGS angemeldet. Je nach Tag, sind zwischen 21 und 18 Schüler anwesend. Wir treffen uns nach dem Unterricht um 13.00 Uhr in der Aula. Wenn alle da sind, gehen wir gemeinsam zum Mittagessen in die Schulmensa.

Die Schüler haben zwei verschiedene Gerichte zur Auswahl, die von Ihnen eine Woche zu vor ausgewählt wurden. Nach dem Essen um 13.30 Uhr, geht es zum „Hirn lüften“ in die Turnhalle oder bei schönem Wetter in das nahe gelegene Stadion. Wer dazu keine Lust hat, kann nach Absprache in die Schulbibliothek oder in das Schülercafé.

Um 14.00 Uhr beginnt dann die Hausaufgabenzeit. Wir teilen die Gruppe in 2 Teilgruppen auf. In jeder Gruppe ist eine Betreuerin dabei, welche die Hausaufgaben auf Vollständigkeit kontrolliert und bei Bedarf Hilfestellung gibt. Bis 15.30 Uhr haben die Schüler Zeit, die Hausaufgaben zu erledigen.

Wer schneller fertig ist, darf dann mit einer Betreuerin in unser Schülercafe oder raus in das Stadion. Im Schülercafe gibt es einen Billardtisch und Tischkicker. Es kann gespielt und gebastelt werden oder wer das nicht möchte, kann sich auf unseren Sitzgelegenheiten ausruhen und chillen. Im Stadion wird gekickt, gespielt und auf Picknickdecken entspannt.

Um 15.30 Uhr gehen die ersten Schüler, weil sie zu Ihren Bussen müssen. Um 16.00 Uhr endet dann der OGS-Tag für alle.

Das Team der OGS: Frau Lutz-Jäckle, Frau Zeller und Frau Schwarz.