Von 8.00 Uhr bis 12.20 Uhr ist normaler Unterricht.

Zwischen 12.20 Uhr und 13.15 Uhr gibt es Mittagessen in der Mensa. Den Rest der Zeit haben die Schüler unter Aufsicht der Mittagsbetreuung zur freien Verfügung - dabei kann die Turnhalle, das Stadion oder das Schülercafé genutzt werden.

Um 13.15 Uhr beginnt die Studierzeit, in der die schriftlichen Hausaufgaben erledigt werden. Dabei steht den Schülern ein Lehrer als Hilfe zur Seite.

Bis 15.30 Uhr findet dann der Nachmittagsunterricht statt. Mittwochs geht es hierbei entweder in eine AG oder zum Sportunterricht.

Eine weitere Besonderheit der Ganztagsklasse ist, dass es pro Klasse zwei Klassenleiter gibt, die als Tandem fungieren. In Hauptfächern wie Deutsch, Englisch oder Mathematik wird die Klasse oftmals aufgeteilt, um gezielt und differenziert üben zu können.

Daneben gibt es so genannte Projektstunden, die der Klasse zur freien Verfügung stehen. Diese werden z.B. als Quali- oder Bewerbungstraining genutzt oder Erste-Hilfe-Kurse, Taekwondo-Schnupperstunden oder dergleichen genutzt.

Zur Zeit gibt es an unserer Schule sechs gebundene Ganztagsklassen - zwei in der Jahrgangsstufe sechs, je eine in den Klassenstufen fünf sowie sieben bis neun.